typo3-handbuch.net
typo3-handbuch.net

TYPO3-Seiteneigenschaften: Reiter Metadaten

Unter Seiteneigenschaften: Reiter Allgemein wurde bereits darauf hingewiesen, wie wichtig der Seitentitel für die Suchmaschinenoptimierung ist. Bei Metadaten  handelt es sich ebenfalls um suchmaschinenrelevante Informationen, die allerdings nicht direkt im Frontend sichtbar sind, sondern im Quelltext der Seite erscheinen.

Besonders einfach kann der Quelltext einer Seite im Browser Firefox mit dem Tastenkürzel STRG + U aufgerufen werden. Sofern im TYPO3-Backend der Seite eine Description  (= Beschreibung) und Keywords  (= Schlüsselwörter) eingetragen wurden, finden sich im oberen Teil des Quellcodes zwei Meta-Beschreibungen:

<meta name=“description“ content=“….“ />
<meta name=“keywords“ content=“….“ />

Sollten diese fehlen, so ist es empfehlenswert, Ihren Administrator darauf anzusprechen.

Ohne eingetragene Meta-Daten präsentiert sich der Inhalt des Reiters Metadaten wie folgt:

Metadaten einer TYPO3-Website - Zusammenfassung  (Bereich 01)

Im Feld Inhaltsangabe lässt sich die entsprechende Angabe eintragen. Dieser Eintrag erscheint allerdings in der Regel nicht im Frontend, es sei denn im Template der Website wurde vom Administrator festgelegt, wo diese Inhaltsangabe erscheinen soll.

Die zweite Möglichkeit ist, dass im TYPO3-Webportal das Inhaltselement Menü/Sitemap zum Einsatz kommt. Wird dann als Menütyp die Einstellung Menü der Unterseiten der ausgewählten Seiten inklusive Inhaltsangabe gewählt, so wird ein Menü mit den Navigationstiteln der Unterseiten erzeugt, welche um den Inhalt des Felds Inhaltsangaben ergänzt werden.

Metadaten einer TYPO3-Website – Meta-Tags  (Bereich 02)

Eingabefeld Schlagworte
In diesem Feld lassen sich Keywords  (= Schlagworte bzw. Schlüsselwörter) für die Seite eintragen. Die Keywords werden durch Kommata getrennt und sollten ein entsprechendes Äquivalent innerhalb des Seitentextes finden, um zur Suchmaschinenoptimierung beizutragen. Empfehlenswert ist, hier nur die wichtigsten Begriffe einzutragen – maximal 10 bis 15 Wörter sind ausreichend.

Da die Keywords früher exzessiv für so genanntes Keyword-Spaming missbraucht wurden mit dem Ziel, das Webportal in der Suchergebnisliste möglichst weit oben zu positionieren, sind Suchmaschinen dazu übergegangen, dieser Information nur noch wenig Gewicht einzuräumen. In welchem Umfang die Keywords für das Ranking noch eine Rolle spielen, ist unter SEO-Experten (SEO = Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung) umstritten. Böse Zungen behaupten, dass manche Agenturen dieses Argument nur vorschützen, um weniger Arbeit zu haben und auf den Eintrag der Keywords verzichten zu können.

Eingabefeld Beschreibung
In diesem Feld wird eine kurze Description  (= Beschreibung) für die aktuelle Seite eingetragen. Die Beschreibung sollte in kurzen Worten zusammenfassen, worum es auf der Seite geht. Diese Zusammenfassung ist aus zwei Gründen wichtig:
Einerseits dient auch sie der Suchmaschinenoptimierung einer Website. Gut formulierte Descriptions, die weder zu wenig, noch zu viel Text aufweisen, werden von Suchmaschinen honoriert.
Andererseits taucht die Description in der Suchergebnisliste von Suchmaschinen wie Google auf. In dieser Liste wird zunächst eine verlinkte Überschrift angezeigt, darunter findet sich ein kurzer Beschreibungstext. Ist für die gefundene Seite eine Description vorhanden, so wird diese in der Regel von der Suchmaschine verwendet. Damit verfügen Sie über eine Möglichkeit, den Besucher mit einem ansprechenden Beschreibungstext dazu zu bewegen, Ihr Webportal aufzusuchen.

Umgekehrt gilt: Weist eine Seite keine Description auf, suchen sich Suchmaschinen auf gut Glück Begriffe aus dem Seiteninhalt zusammen, die als relevant erachtet werden – das Ergebnis präsentiert sich auch entsprechend.

Metadaten einer TYPO3-Website - Redaktion  (Bereich 03)

Eingabefeld Name des Autors
Normalerweise wird im Quelltext einer Seite der Autor genannt – hier kann der Administrator TYPO3 so eingestellt haben, dass für alle Seiten Schmidt & Partner Wirtschaftsberater verwendet wird. Diese Standardinformation wird bei einem Eintrag in das Feld Name des Autors überschrieben. Sollte die Information noch nicht vorhanden gewesen sein, so wird sie neu erstellt.
 

Eingabefeld E-Mail des Autors | Letzte Aktualisierung
Die E-Mail Adresse des Autors wird nur im Frontend angezeigt, wenn der Administrator diese Funktion eingerichtet hat. Gleiches gilt für das Feld Letzte Aktualisierung.

BLÄTTERN INNERHALB DER AKTUELLEN RUBRIK

  • VORHERIGE SEITE
  • NÄCHSTE SEITE
 
Feedback zur TYPO3 Webagentur und Webdesign, Köln